2.9 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Der Barockstil als Ausdruck purer Eleganz in der Einrichtung

    Barocke Wohnträume in deutschen Interieurs.

    Die kürzlich wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückten Darstellungen aus dem Leben der verewigten Königin Elisabeth II. haben den barocken Stil mit seiner opulenten Pracht aufleben lassen.

    Obwohl seine Ursprünge in Adelshäusern Europas liegen, erfreut sich der Barock auch in deutschen Interieurs zunehmender Beliebtheit. Was prägt diesen stilvollen Wohnflair? Ein barocker Raum verzaubert durch seine exklusive Eleganz und die Faszination fürs Detail: Erlesene Farbkontraste, metallisch schimmernde Akzente, monumentale Kronleuchter und prunkvolle Textilien charakterisieren diesen Stil.

    Virtuos gearbeitete Möbelstücke laden förmlich ein in eine Welt voller Pomp und erhabener Schönheit – ein Stil, der auch heute nichts von seiner herrschaftlichen Grandezza eingebüsst hat.

    Einrichtung 01

    Pracht und Prunk: Elemente des Barockstils für Ihr Wohnzimmer

    Um das Wohnzimmer in eine Bühne des Barock zu verwandeln, bedarf es zunächst eines geräumigen Ambientes, denn die stattlichen Dimensionen barocker Möbelstücke entfalten erst in ausreichendem Raum ihre volle Pracht.

    Beim Revival dieses opulenten Stils kommen edle, massivholzgefertigte Möbel mit eleganten Schwüngen und detailreichen Applikationen wie Ornamentik und geschwungene Beine zum Einsatz. Goldfarbene Akzente veredeln dabei oft das Holz. Im Zentrum stehen prachtvolle Sitzmöbel, deren schwerer Stoff in satten Farben und mit sorgfältiger Knopfheftung Eleganz ausstrahlt.

    Perfekt abgestimmt runden Tapeten mit ausdrucksstarken Farben und erhabenen Verzierungen das barocke Gesamtkunstwerk ab. Dunkle Töne setzen dabei gekonnte Kontraste und vollenden den luxuriösen Wohntraum.

    Einrichtung

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Barocke Wohnträume in deutschen Interieurs.

    Die kürzlich wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückten Darstellungen aus dem Leben der verewigten Königin Elisabeth II. haben den barocken Stil mit seiner opulenten Pracht aufleben lassen. Obwohl seine Ursprünge in Adelshäusern Europas liegen, erfreut sich der Barock auch in deutschen Interieurs zunehmender Beliebtheit. Was prägt diesen stilvollen Wohnflair? Ein barocker Raum verzaubert durch seine exklusive Eleganz und die Faszination fürs Detail: Erlesene Farbkontraste, metallisch schimmernde Akzente, monumentale Kronleuchter und prunkvolle Textilien charakterisieren diesen Stil. Virtuos gearbeitete Möbelstücke laden förmlich ein in eine Welt voller Pomp und erhabener Schönheit – ein Stil, der auch heute nichts von seiner herrschaftlichen Grandezza eingebüsst hat. Einrichtung 01

    Pracht und Prunk: Elemente des Barockstils für Ihr Wohnzimmer

    Um das Wohnzimmer in eine Bühne des Barock zu verwandeln, bedarf es zunächst eines geräumigen Ambientes, denn die stattlichen Dimensionen barocker Möbelstücke entfalten erst in ausreichendem Raum ihre volle Pracht. Beim Revival dieses opulenten Stils kommen edle, massivholzgefertigte Möbel mit eleganten Schwüngen und detailreichen Applikationen wie Ornamentik und geschwungene Beine zum Einsatz. Goldfarbene Akzente veredeln dabei oft das Holz. Im Zentrum stehen prachtvolle Sitzmöbel, deren schwerer Stoff in satten Farben und mit sorgfältiger Knopfheftung Eleganz ausstrahlt. Perfekt abgestimmt runden Tapeten mit ausdrucksstarken Farben und erhabenen Verzierungen das barocke Gesamtkunstwerk ab. Dunkle Töne setzen dabei gekonnte Kontraste und vollenden den luxuriösen Wohntraum. Einrichtung