2.9 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Worauf Sie bei der Auswahl eines seriösen Hundezüchters achten sollten

    Du stehst vor der Entscheidung, einen Hund aus dem Tierschutz oder von einem Züchter zu adoptieren. Dies ist anfangs keine leichte Wahl. Um dir bei der Entscheidungsfindung zu helfen, hier einige wichtige Hinweise und Ratschläge. Wenn du dich für einen Züchter entscheidest, achte unbedingt auf dessen Seriosität, da es leider viele unseriöse Anbieter gibt. Zuchthunde sind oft kostspielig, aber du erhältst auch ein Dokument mit Gesundheitszeugnissen der Elterntiere, Ahnentafel und weiteren relevanten Informationen.

    Die dunkle Seite der Zuchthundewelt: Auswirkungen auf die Gesundheit der Tiere

    Beim Kauf eines Zuchthundes ist die Gesundheit des Tieres von zentraler Bedeutigkeit. Viele Zuchthunde leiden unter gesundheitlichen Problemen, da sie auf bestimmte Merkmale hin gezüchtet werden. Nehmen wir beispielsweise den Mops mit seiner flachen Nase. Viele sind sich nicht bewusst, dass dieser oft nur im Sitzen schlafen kann, da er nur schwer Luft bekommt.

    Wenn Sie sich für einen Zuchthund entscheiden, ist es entscheidend, dass Sie einen seriösen Züchter finden. Hier einige Hinweise, auf die Sie achten sollten: Wie wirkt die Webseite des Züchters? Ist der Züchter einem anerkannten nationalen Zuchtverband angeschlossen? Sind die Preise angemessen? Lassen Sie sich das Muttertier zeigen und prüfen Sie die Papiere der Welpen genau. Wenn der Züchter Ausreden hat, warum dies nicht möglich ist, sollten Sie misstrauisch werden.

    Doggs 01

    Ein guter Züchter wird Ihnen erklären, warum er die Hündin mit dem jeweiligen Rüden hat decken lassen. Er wird sich auch dafür einsetzen, dass gesunde Welpen aus seiner Zucht hervorgehen. Lassen Sie sich die Gesundheitspapiere der Elterntiere zeigen. Viele Rassen neigen durch die Zucht zu bestimmten Krankheiten. In den Papieren sollte dies aufgeführt sein.

    Ein seriöser Züchter gibt seine Welpen nicht vor dem dritten Lebensmonat ab. Er wird sich Zeit nehmen, um mit Ihnen zu sprechen und herauszufinden, ob der Hund zu Ihnen passt. Ein guter Züchter sorgt dafür, dass die Welpen vor der Abgabe geimpft, gechipt und entwurmt sind. Er wird auch nichts dagegen haben, wenn Sie öfter zu Besuch kommen, um die Entwicklung des Welpen zu beobachten.

    Seien Sie sich bewusst, dass viele Zuchthunde unter starken gesundheitlichen Problemen leiden. Informieren Sie sich gut über die Rasse und deren Zuchtprobleme, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden. Kaufen Sie Ihren Hund nicht überstürzt und seien Sie vorsichtig bei Angeboten aus dem Ausland oder auf Onlineplattformen. Welpen sollten laut Tierschutzgesetz erst ab der achten Woche vom Züchter abgegeben werden, besser noch ab der zwölften Woche.

    Es gibt sowohl gute als auch schlechte Züchter. Während manche nur auf schnelles Geld aus sind, gibt es auch solche, die das Wohl des Hundes an erster Stelle setzen. Setzen Sie sich intensiv mit der Thematik auseinander und informieren Sie sich gut, bevor Sie einen Kauf tätigen. Kennen Sie gute und seriöse Züchter? Dann teilen Sie uns dies bitte mit.

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Du stehst vor der Entscheidung, einen Hund aus dem Tierschutz oder von einem Züchter zu adoptieren. Dies ist anfangs keine leichte Wahl. Um dir bei der Entscheidungsfindung zu helfen, hier einige wichtige Hinweise und Ratschläge. Wenn du dich für einen Züchter entscheidest, achte unbedingt auf dessen Seriosität, da es leider viele unseriöse Anbieter gibt. Zuchthunde sind oft kostspielig, aber du erhältst auch ein Dokument mit Gesundheitszeugnissen der Elterntiere, Ahnentafel und weiteren relevanten Informationen.

    Die dunkle Seite der Zuchthundewelt: Auswirkungen auf die Gesundheit der Tiere

    Beim Kauf eines Zuchthundes ist die Gesundheit des Tieres von zentraler Bedeutigkeit. Viele Zuchthunde leiden unter gesundheitlichen Problemen, da sie auf bestimmte Merkmale hin gezüchtet werden. Nehmen wir beispielsweise den Mops mit seiner flachen Nase. Viele sind sich nicht bewusst, dass dieser oft nur im Sitzen schlafen kann, da er nur schwer Luft bekommt. Wenn Sie sich für einen Zuchthund entscheiden, ist es entscheidend, dass Sie einen seriösen Züchter finden. Hier einige Hinweise, auf die Sie achten sollten: Wie wirkt die Webseite des Züchters? Ist der Züchter einem anerkannten nationalen Zuchtverband angeschlossen? Sind die Preise angemessen? Lassen Sie sich das Muttertier zeigen und prüfen Sie die Papiere der Welpen genau. Wenn der Züchter Ausreden hat, warum dies nicht möglich ist, sollten Sie misstrauisch werden. Doggs 01 Ein guter Züchter wird Ihnen erklären, warum er die Hündin mit dem jeweiligen Rüden hat decken lassen. Er wird sich auch dafür einsetzen, dass gesunde Welpen aus seiner Zucht hervorgehen. Lassen Sie sich die Gesundheitspapiere der Elterntiere zeigen. Viele Rassen neigen durch die Zucht zu bestimmten Krankheiten. In den Papieren sollte dies aufgeführt sein. Ein seriöser Züchter gibt seine Welpen nicht vor dem dritten Lebensmonat ab. Er wird sich Zeit nehmen, um mit Ihnen zu sprechen und herauszufinden, ob der Hund zu Ihnen passt. Ein guter Züchter sorgt dafür, dass die Welpen vor der Abgabe geimpft, gechipt und entwurmt sind. Er wird auch nichts dagegen haben, wenn Sie öfter zu Besuch kommen, um die Entwicklung des Welpen zu beobachten. Seien Sie sich bewusst, dass viele Zuchthunde unter starken gesundheitlichen Problemen leiden. Informieren Sie sich gut über die Rasse und deren Zuchtprobleme, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden. Kaufen Sie Ihren Hund nicht überstürzt und seien Sie vorsichtig bei Angeboten aus dem Ausland oder auf Onlineplattformen. Welpen sollten laut Tierschutzgesetz erst ab der achten Woche vom Züchter abgegeben werden, besser noch ab der zwölften Woche. Es gibt sowohl gute als auch schlechte Züchter. Während manche nur auf schnelles Geld aus sind, gibt es auch solche, die das Wohl des Hundes an erster Stelle setzen. Setzen Sie sich intensiv mit der Thematik auseinander und informieren Sie sich gut, bevor Sie einen Kauf tätigen. Kennen Sie gute und seriöse Züchter? Dann teilen Sie uns dies bitte mit.