7.3 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Boden Sanieren

    Tipps zum Boden sanieren

    Sie wünschen sich einen neuen Plattenboden? Kein Problem! Leider kann Bodenbelag mit der Zeit beschädigt oder unansehnlich werden. Aber keine Sorge, wir zeigen Ihnen in diesem Blog, wie eine professionelle Bodensanierung durchgeführt wird.

    Boden Sanieren_03

    Egal ob es sich um einen ramponierten Holzboden, einen unebenen Betonboden oder einen alten Teppich handelt – wir haben die richtige Lösung für Sie.

    Keine Bodensanierung ohne Unterbodenkontrolle

    Bevor Sie sich in die Erneuerung oder Renovierung Ihrer Bodenbeläge stürzen, sollten Sie unbedingt Ihren Untergrund unter die Lupe nehmen und gegebenenfalls überarbeiten lassen. Ein defekter Unterboden könnte dazu führen, dass eine Komplettentfernung, eine Sanierung oder sogar eine vollständige Neukonstruktion Ihrer Bodenaufbauten erforderlich ist.

    Boden Sanieren_02

    Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Untergrund überprüfen lassen, bevor Sie sich ans Werk machen. Unsere erfahrenen SB-Plattenleger bieten Ihnen einen kostenlosen Service, bei dem Ihr Unterboden auf Herz und Nieren geprüft wird. Zögern Sie nicht und lassen Sie uns Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Boden herauszuholen.

    Auswahl der richtigen Bodenart

    Wer einen neuen Boden in seinem Zuhause oder einem anderen Raum sucht, steht vor einer Vielzahl von Entscheidungen. Welche Bodenart, welche Farbe und welches Muster sollen es sein? Besonders in Feuchträumen wie dem Bad oder der Küche empfiehlt es sich, auf Wasserbeständigkeit zu achten.

    Hier eignet sich ein Fliesenboden besonders gut. Doch auch der Raum selbst sollte berücksichtigt werden. Ist er klein oder gross? Hell oder dunkel? In unserem Beratungsgespräch gehen wir auf all diese Faktoren ein und sorgen dafür, dass die Bodensanierung ein voller Erfolg wird. Setzen Sie auf unsere Expertise und finden Sie den perfekten Boden für Ihr Zuhause.

    Beim Boden sanieren die richtige Dämmung wählen!

    Um mögliche Lärmemissionen beim Betreten des neuen Bodens zu minimieren, ist der Trittschallschutz ein wichtiger Bestandteil unserer Beratung. Wir sind uns bewusst, dass ein angenehmes Raumklima und eine ruhige Umgebung für viele Menschen entscheidend sind. Die Wahl der richtigen Dämmung für Ihren Bodenbelag hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Wahl des Plattenbodens und dessen Belastbarkeit, Wärmeleitfähigkeit und Schallschutz.

    ueberuns

    Es gibt grundsätzlich drei Optionen zur Auswahl: mineralische Dämmungen (Glaswolle, Mineralschaum, etc.), synthetische Dämmungen (PE, Polyester etc.) und pflanzliche bzw. tierische Dämmungen (Kork, Holzfasern, etc.). Auch hier ist eine Beratung durch unsere Experten unerlässlich.

    Gerne begleiten und beraten wir Sie bei Ihrer Bodensanierung. Haben Sie weitere Fragen zum Thema Boden sanieren? Kontaktieren Sie uns – Ihr SB-Plattenleger 

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Tipps zum Boden sanieren

    Sie wünschen sich einen neuen Plattenboden? Kein Problem! Leider kann Bodenbelag mit der Zeit beschädigt oder unansehnlich werden. Aber keine Sorge, wir zeigen Ihnen in diesem Blog, wie eine professionelle Bodensanierung durchgeführt wird. Boden Sanieren_03 Egal ob es sich um einen ramponierten Holzboden, einen unebenen Betonboden oder einen alten Teppich handelt - wir haben die richtige Lösung für Sie.

    Keine Bodensanierung ohne Unterbodenkontrolle

    Bevor Sie sich in die Erneuerung oder Renovierung Ihrer Bodenbeläge stürzen, sollten Sie unbedingt Ihren Untergrund unter die Lupe nehmen und gegebenenfalls überarbeiten lassen. Ein defekter Unterboden könnte dazu führen, dass eine Komplettentfernung, eine Sanierung oder sogar eine vollständige Neukonstruktion Ihrer Bodenaufbauten erforderlich ist. Boden Sanieren_02 Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Untergrund überprüfen lassen, bevor Sie sich ans Werk machen. Unsere erfahrenen SB-Plattenleger bieten Ihnen einen kostenlosen Service, bei dem Ihr Unterboden auf Herz und Nieren geprüft wird. Zögern Sie nicht und lassen Sie uns Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Boden herauszuholen.

    Auswahl der richtigen Bodenart

    Wer einen neuen Boden in seinem Zuhause oder einem anderen Raum sucht, steht vor einer Vielzahl von Entscheidungen. Welche Bodenart, welche Farbe und welches Muster sollen es sein? Besonders in Feuchträumen wie dem Bad oder der Küche empfiehlt es sich, auf Wasserbeständigkeit zu achten. Hier eignet sich ein Fliesenboden besonders gut. Doch auch der Raum selbst sollte berücksichtigt werden. Ist er klein oder gross? Hell oder dunkel? In unserem Beratungsgespräch gehen wir auf all diese Faktoren ein und sorgen dafür, dass die Bodensanierung ein voller Erfolg wird. Setzen Sie auf unsere Expertise und finden Sie den perfekten Boden für Ihr Zuhause.

    Beim Boden sanieren die richtige Dämmung wählen!

    Um mögliche Lärmemissionen beim Betreten des neuen Bodens zu minimieren, ist der Trittschallschutz ein wichtiger Bestandteil unserer Beratung. Wir sind uns bewusst, dass ein angenehmes Raumklima und eine ruhige Umgebung für viele Menschen entscheidend sind. Die Wahl der richtigen Dämmung für Ihren Bodenbelag hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Wahl des Plattenbodens und dessen Belastbarkeit, Wärmeleitfähigkeit und Schallschutz. ueberuns Es gibt grundsätzlich drei Optionen zur Auswahl: mineralische Dämmungen (Glaswolle, Mineralschaum, etc.), synthetische Dämmungen (PE, Polyester etc.) und pflanzliche bzw. tierische Dämmungen (Kork, Holzfasern, etc.). Auch hier ist eine Beratung durch unsere Experten unerlässlich.
    Gerne begleiten und beraten wir Sie bei Ihrer Bodensanierung. Haben Sie weitere Fragen zum Thema Boden sanieren? Kontaktieren Sie uns – Ihr SB-Plattenleger