10.7 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Warum wir denken, dass jeder einen Hippie-Style für den Sommer braucht

    Sommerzeit ist Kleiderzeit: die Must-Haves für die heissen Tage

    Kleider sind unverzichtbar für den Sommer – leicht und luftig schmiegen sie sich an den Körper. Mit ihrer unglaublichen Vielfalt an Formen und Längen sind sie für jedermann zugänglich. Aber was macht die Hippie-Kleider so besonders, dass sie im Jahr 2023 definitiv in unseren Kleiderschränken zu finden sein müssen?

    Raus aus der Konvention: Warum der Hippie-Style einfach Spass macht

    Die verrückte Welt der Hippies kennt keine Grenzen – alles ist erlaubt und sogar erwünscht, denn dieser Style soll anmutig und spielerisch sein. Eine breite Palette an Hippie-Kleidern steht zur Verfügung: Lang, mittel oder kurz, mit oder ohne bedruckten Motiven, mit ärmellosen oder langen Ärmeln – und alles, was dazwischen liegt.

    Sommer braucht_02

    Hippie-Kleider mit fliessenden, bodenlangen Röcken sind gefragt, weil sie die Freiheit des Styles perfekt widerspiegeln. Bitte nicht übertreiben und alles gleichzeitig tragen, wenn Sie Hippie-Look lieben. Wählen Sie ein schönes Accessoire und setzen Sie bei Schmuck auf die Devise: Weniger ist besser. Jetzt die Frage aller Fragen: Welche Kleidungsstile eignen sich für einen sommerlichen Hippie-Look? Wir stellen Ihnen drei Optionen vor.

    Zurück zur Natur: Der ultimative Hippie-Look für den Frühling

    Die Frühlingssaison wird mit der unbeschwerten Hippie-Look-Mantra gefeiert. Das weisse Hippie-Kleid ist der unbestrittene Star, der mit einer Brise Leichtigkeit daherkommt. Es mag etwas zurückhaltender sein als sein bunt gemustertes Pendant, aber dieses Kleid spart nicht an reizenden Details wie Lochmusterspitzen.

    Sommer braucht_04

    Umwerfend voluminöse weisse Kleider können auch mit einem feinen Gürtel kombiniert werden, um eine atemberaubende Silhouette zu zaubern.

    Blühende Stimmung: Die besten floralen Kleider für den Frühling

    Blumige Muster bringen den Frühling in die Garderobe! Trendige Kleider mit floralem Print versprühen eine verspielte Leichtigkeit und passen perfekt zu besonderen Anlässen oder einem entspannten Tag am See. Ein hübscher Haarreifen als Accessoire unterstreicht den Look und verleiht dem Outfit das gewisse Etwas.

    Sommer braucht_03

    Allerdings sollte das Haar-Accessoire nicht zu auffällig sein, um den Fokus auf das bereits präsente Blumenmuster des Kleides zu behalten. Ein klassischer, unifarbener Haarreif ist daher die beste Wahl.

    Von Blumenprints zu grafischen Mustern: Die neue Ära des Hippie-Kleidertrends

    Mehr als nur Blumenprints sind derzeit im Trend für Hippie-Kleider. Eine breite Palette an Designs wie Paisley- oder grafische Muster sind sehr gefragt. Die kräftigen Farben dieser Muster strahlen pure Lebensfreude und das Flair der Hippie-Kultur aus. Bei der Wahl von Accessoires gilt es, weniger ist mehr zu beachten. Ein schlichter, einfarbiger Hut oder eine Tasche sollten ausreichen, um das Outfit abzurunden.

     

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Sommerzeit ist Kleiderzeit: die Must-Haves für die heissen Tage

    Kleider sind unverzichtbar für den Sommer - leicht und luftig schmiegen sie sich an den Körper. Mit ihrer unglaublichen Vielfalt an Formen und Längen sind sie für jedermann zugänglich. Aber was macht die Hippie-Kleider so besonders, dass sie im Jahr 2023 definitiv in unseren Kleiderschränken zu finden sein müssen?

    Raus aus der Konvention: Warum der Hippie-Style einfach Spass macht

    Die verrückte Welt der Hippies kennt keine Grenzen - alles ist erlaubt und sogar erwünscht, denn dieser Style soll anmutig und spielerisch sein. Eine breite Palette an Hippie-Kleidern steht zur Verfügung: Lang, mittel oder kurz, mit oder ohne bedruckten Motiven, mit ärmellosen oder langen Ärmeln - und alles, was dazwischen liegt. Sommer braucht_02 Hippie-Kleider mit fliessenden, bodenlangen Röcken sind gefragt, weil sie die Freiheit des Styles perfekt widerspiegeln. Bitte nicht übertreiben und alles gleichzeitig tragen, wenn Sie Hippie-Look lieben. Wählen Sie ein schönes Accessoire und setzen Sie bei Schmuck auf die Devise: Weniger ist besser. Jetzt die Frage aller Fragen: Welche Kleidungsstile eignen sich für einen sommerlichen Hippie-Look? Wir stellen Ihnen drei Optionen vor.

    Zurück zur Natur: Der ultimative Hippie-Look für den Frühling

    Die Frühlingssaison wird mit der unbeschwerten Hippie-Look-Mantra gefeiert. Das weisse Hippie-Kleid ist der unbestrittene Star, der mit einer Brise Leichtigkeit daherkommt. Es mag etwas zurückhaltender sein als sein bunt gemustertes Pendant, aber dieses Kleid spart nicht an reizenden Details wie Lochmusterspitzen. Sommer braucht_04 Umwerfend voluminöse weisse Kleider können auch mit einem feinen Gürtel kombiniert werden, um eine atemberaubende Silhouette zu zaubern.

    Blühende Stimmung: Die besten floralen Kleider für den Frühling

    Blumige Muster bringen den Frühling in die Garderobe! Trendige Kleider mit floralem Print versprühen eine verspielte Leichtigkeit und passen perfekt zu besonderen Anlässen oder einem entspannten Tag am See. Ein hübscher Haarreifen als Accessoire unterstreicht den Look und verleiht dem Outfit das gewisse Etwas. Sommer braucht_03 Allerdings sollte das Haar-Accessoire nicht zu auffällig sein, um den Fokus auf das bereits präsente Blumenmuster des Kleides zu behalten. Ein klassischer, unifarbener Haarreif ist daher die beste Wahl.

    Von Blumenprints zu grafischen Mustern: Die neue Ära des Hippie-Kleidertrends

    Mehr als nur Blumenprints sind derzeit im Trend für Hippie-Kleider. Eine breite Palette an Designs wie Paisley- oder grafische Muster sind sehr gefragt. Die kräftigen Farben dieser Muster strahlen pure Lebensfreude und das Flair der Hippie-Kultur aus. Bei der Wahl von Accessoires gilt es, weniger ist mehr zu beachten. Ein schlichter, einfarbiger Hut oder eine Tasche sollten ausreichen, um das Outfit abzurunden.