7.3 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Deshalb sind die Geräusche der Natur so entspannend

    Das Zwitschern der Vögel, der plätschernde Gebirgsbach, das Rauschen eines Wasserfalls oder das sanfte Rascheln der Blätter im Wind besitzen einen beruhigenden Effekt auf unser Wohlbefinden.

    Eine neue Studie hat nun herausgefunden, warum genau Naturgeräusche so entspannend sind. Durch Gehirnscans und Herzfrequenzmessung konnte nachgewiesen werden, dass Naturgeräusche eine wortwörtlich entspannende Wirkung haben können. Menschen, die den Geräuschen der Natur lauschen, lenken ihre Aufmerksamkeit eher nach Aussen und lassen Sorgen und übermässiges Grübeln hinter sich.

    Gleichzeitig verändert sich ihre Herzfrequenz leicht und das sympathische Nervensystem, welches den Körper auf Aktion vorbereitet, wird gedämpft. Das parasympathische Nervensystem hingegen, welches den Körper entspannt und beruhigt, reagiert verstärkt. Insbesondere gestresste Menschen profitieren am meisten von den Klängen der Natur.

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Das Zwitschern der Vögel, der plätschernde Gebirgsbach, das Rauschen eines Wasserfalls oder das sanfte Rascheln der Blätter im Wind besitzen einen beruhigenden Effekt auf unser Wohlbefinden. Eine neue Studie hat nun herausgefunden, warum genau Naturgeräusche so entspannend sind. Durch Gehirnscans und Herzfrequenzmessung konnte nachgewiesen werden, dass Naturgeräusche eine wortwörtlich entspannende Wirkung haben können. Menschen, die den Geräuschen der Natur lauschen, lenken ihre Aufmerksamkeit eher nach Aussen und lassen Sorgen und übermässiges Grübeln hinter sich. Gleichzeitig verändert sich ihre Herzfrequenz leicht und das sympathische Nervensystem, welches den Körper auf Aktion vorbereitet, wird gedämpft. Das parasympathische Nervensystem hingegen, welches den Körper entspannt und beruhigt, reagiert verstärkt. Insbesondere gestresste Menschen profitieren am meisten von den Klängen der Natur.