2.9 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Die Superpower des tiefen Schlafs: Krankheitsprävention

    Wie du deinen Schlaf optimieren: Tipps für eine erholsame Nachtruhe

    Schlaf gehört zu den grundlegendsten Befrigendien des Menschen. Nicht nur das Fehlen von Schlaf kann negative Folgen haben, sondern auch eine unzureichende Qualität des Schlafs. Es gibt kaum etwas Erfrischendes, als nach einer tiefen und erholsamen Nachtruhe am nächsten Morgen mit neuer Energie aufzuwachen.

    Diese wohltuende Pause im Alltag ermöglicht es uns, unseren Geist zu entspannen und unseren Körper zu regenerieren. Der Schlaf spielt in unserem Leben eine unverzichtbare Rolle und ist von unschätzbarem Wert.

    Die Macht des Tiefschlafs: Wie das Gehirn sich im Schlaf regeneriert

    Die Selbstreinigungsfähigkeit des Gehirns ist eine wesentliche Funktion unseres Körpers, die nur durch einen gesunden Lebensstil und erholsamen Schlaf garantiert wird. Erkenntnisse der renommierten Boston University belegen dabei die Schlüsselfunktion von Schlaf für ein gesundes Gehirn: Im Tiefschlaf kann sich das Gehirn regenerieren und in einen Art „Sprachmodus“ versetzen, der es von tagtäglicher Überlastung beraubt. Denn Überlastung führt zur Ausschüttung von Beta-Amyloid, einem gefährlichen Protein, das Demenz verrauken kann.

    Krankheitsprävention_01

    Ein gesunder Schlaf hingegen beseitigt dieses Protein in nur einer Nacht und schützt unser Gehirn effektiv vor dem Alter. Studien belegen, dass der Körper optimal funktioniert, wenn er sich im Tiefschlaf befindet, auch genannt die „langsame“ Phase, in der der Körper vollständig regeneriert ist. Wir dürfen nicht vergessen, dass Menschen mit Schlafproblemen einem höheren Risiko für verschiedene Krankheiten ausgesetzt sind. Machen Sie ausserdem einen gesunden Schlaf zu Ihrem obersten Ziel und schützen Sie Ihr Gehirn wirksam vor einer späteren Veränderung.

     

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Wie du deinen Schlaf optimieren: Tipps für eine erholsame Nachtruhe

    Schlaf gehört zu den grundlegendsten Befrigendien des Menschen. Nicht nur das Fehlen von Schlaf kann negative Folgen haben, sondern auch eine unzureichende Qualität des Schlafs. Es gibt kaum etwas Erfrischendes, als nach einer tiefen und erholsamen Nachtruhe am nächsten Morgen mit neuer Energie aufzuwachen. Diese wohltuende Pause im Alltag ermöglicht es uns, unseren Geist zu entspannen und unseren Körper zu regenerieren. Der Schlaf spielt in unserem Leben eine unverzichtbare Rolle und ist von unschätzbarem Wert.

    Die Macht des Tiefschlafs: Wie das Gehirn sich im Schlaf regeneriert

    Die Selbstreinigungsfähigkeit des Gehirns ist eine wesentliche Funktion unseres Körpers, die nur durch einen gesunden Lebensstil und erholsamen Schlaf garantiert wird. Erkenntnisse der renommierten Boston University belegen dabei die Schlüsselfunktion von Schlaf für ein gesundes Gehirn: Im Tiefschlaf kann sich das Gehirn regenerieren und in einen Art „Sprachmodus“ versetzen, der es von tagtäglicher Überlastung beraubt. Denn Überlastung führt zur Ausschüttung von Beta-Amyloid, einem gefährlichen Protein, das Demenz verrauken kann. Krankheitsprävention_01 Ein gesunder Schlaf hingegen beseitigt dieses Protein in nur einer Nacht und schützt unser Gehirn effektiv vor dem Alter. Studien belegen, dass der Körper optimal funktioniert, wenn er sich im Tiefschlaf befindet, auch genannt die „langsame“ Phase, in der der Körper vollständig regeneriert ist. Wir dürfen nicht vergessen, dass Menschen mit Schlafproblemen einem höheren Risiko für verschiedene Krankheiten ausgesetzt sind. Machen Sie ausserdem einen gesunden Schlaf zu Ihrem obersten Ziel und schützen Sie Ihr Gehirn wirksam vor einer späteren Veränderung.