10.7 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Bei der Arbeit kommt es auf die Produktivität an nicht auf den Zeitplan

    Wenn es eine universelle Wahrheit über Produktivität gibt, dann diese: Es gibt keine Einheitslösung, die für alle gleich gut funktioniert. Eine Studie des Business Insiders hat uns jedoch gezeigt, dass bestimmte Gewohnheiten, die oft als schädlich für die Produktivität angesehen werden, tatsächlich überhaupt nicht schlecht sind. Es ist an der Zeit, unsere Perspektive zu überdenken und diese vermeintlichen „Schurken“ der Effektivität in einem neuen Licht zu betrachten.

    Warum der Zeitpunkt Ihres Tagesbeginns keine Auswirkung auf Ihre Produktivität hat

    Wenn Sie früh am Morgen aufstehen, Ihre Morgengymnastik machen und meditieren, nur um um 08:00 Uhr bei der Arbeit zu sein, heisst das nicht automatisch, dass Sie hinten und vorne produktiver sind als Ihr Kollege, der um 10:00 Uhr beginnt oder sogar noch später.

    Jeder hat unterschiedliche Zeiten, zu denen er am besten funktioniert. Einige sind am frühen Morgen am produktivsten, während andere erst in den Abendstunden richtig in Fahrt kommen. Deshalb ist es sinnvoll, während Ihrer produktivsten Stunden zu arbeiten und nicht einfach nur untätig vor dem Computer abzuhängen.

     

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Wenn es eine universelle Wahrheit über Produktivität gibt, dann diese: Es gibt keine Einheitslösung, die für alle gleich gut funktioniert. Eine Studie des Business Insiders hat uns jedoch gezeigt, dass bestimmte Gewohnheiten, die oft als schädlich für die Produktivität angesehen werden, tatsächlich überhaupt nicht schlecht sind. Es ist an der Zeit, unsere Perspektive zu überdenken und diese vermeintlichen "Schurken" der Effektivität in einem neuen Licht zu betrachten.

    Warum der Zeitpunkt Ihres Tagesbeginns keine Auswirkung auf Ihre Produktivität hat

    Wenn Sie früh am Morgen aufstehen, Ihre Morgengymnastik machen und meditieren, nur um um 08:00 Uhr bei der Arbeit zu sein, heisst das nicht automatisch, dass Sie hinten und vorne produktiver sind als Ihr Kollege, der um 10:00 Uhr beginnt oder sogar noch später. Jeder hat unterschiedliche Zeiten, zu denen er am besten funktioniert. Einige sind am frühen Morgen am produktivsten, während andere erst in den Abendstunden richtig in Fahrt kommen. Deshalb ist es sinnvoll, während Ihrer produktivsten Stunden zu arbeiten und nicht einfach nur untätig vor dem Computer abzuhängen.