5.9 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie jeden Tag laufen?

    Es besteht kein Zweifel, dass Laufen für viele Menschen die beliebteste Art ist, aktiv zu bleiben. Doch als Läufer ist es wichtig zu wissen, wie sich das tägliche Laufen auf den Körper auswirken kann.

    Laut Christopher Johnson, einem auf Läufer und Triathleten spezialisierten Physiotherapeuten, hängt dies von individuellen Faktoren wie Krankheitsgeschichte, körperlicher Verfassung und Gesundheitszielen ab. Generell ist es für die meisten Freizeitläufer am besten, drei bis fünf Tage pro Woche zu laufen, nicht hintereinander.

    Ärztin für Physiotherapie Dr. Carly Gossard stimmt dem zu und betont die Bedeutung des Trainings für Verletzungsprävention und sportliche Langlebigkeit. Sie empfiehlt ein Maximum von sechs Lauftagen pro Woche, doch die meisten halten vier bis fünf Tage für optimal.

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Es besteht kein Zweifel, dass Laufen für viele Menschen die beliebteste Art ist, aktiv zu bleiben. Doch als Läufer ist es wichtig zu wissen, wie sich das tägliche Laufen auf den Körper auswirken kann. Laut Christopher Johnson, einem auf Läufer und Triathleten spezialisierten Physiotherapeuten, hängt dies von individuellen Faktoren wie Krankheitsgeschichte, körperlicher Verfassung und Gesundheitszielen ab. Generell ist es für die meisten Freizeitläufer am besten, drei bis fünf Tage pro Woche zu laufen, nicht hintereinander. Ärztin für Physiotherapie Dr. Carly Gossard stimmt dem zu und betont die Bedeutung des Trainings für Verletzungsprävention und sportliche Langlebigkeit. Sie empfiehlt ein Maximum von sechs Lauftagen pro Woche, doch die meisten halten vier bis fünf Tage für optimal.