6.8 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Die Menge Wasser, die Sie pro Tag trinken sollten

    Wasser ist der wahre Lebensspender – es bildet mehr als die Hälfte unseres Körpergewichts und schenkt uns Vitalität. Es erfüllt Funktionen, die uns am Laufen halten: es moderiert unsere Temperatur, bearbeitet unsere Gelenke und befördert Abfallprodukte aus unserem Stoffwechsel. Doch wehe dem, der nicht genug davon trinkt – Schwindel und Müdigkeit können unangenehme Begleiter durch den Tag sein. Daher lautet die Devise: trinkt genug und bleibt fit wie ein Turnschuh.

    Mythos entlarvt: Die Wahrheit über 8 Gläser Wasser am Tag

    Die Regel von acht Gläsern pro Tag ist kein allgemeingültiges Gesetz, aber die optimale Menge Wasser, die wir täglich trinken sollten, hängt von mehreren Faktoren ab. Alter, Geschlecht, Lebensstil und äussere Einflüsse wie Umgebungstemperatur und körperliche Aktivität können die Wasseraufnahme beeinflussen. Darüber hinaus kann sich auch die gesundheitliche Vorgeschichte einer Person auf die erforderliche Flüssigkeitsaufnahme auswirken.

    Menschen mit Nierenerkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, Herz- oder Leberproblemen sollten zur Unterstützung ihrer Gesundheit mehr Wasser zu sich nehmen können. Bei Bedarf sollten diese Faktoren berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass die tägliche Wasseraufnahme Ihren Körper festigt.

    So bleiben Sie hydriert

    Wir können unseren Durst auf viele kreative Weisen stillen, nicht nur mit Wasser. Indem wir wasserarme Lebensmittel wie Suppen und Obst und Gemüse mit hohem Wasseranteil wie Wassermelonen, Melonen, Erdbeeren, Orangen, Äpfeln, Ananas, Trauben, Sellerie, Gurken, Kohl, Karotten und Brokkoli zu uns nehmen, können wir unseren Flüssigkeitsbedarf decken. Und wenn wir wirklich Lust auf etwas Erfrischendes haben, können wir uns sogar Fruchteis gönnen oder eine Tasse Kaffee oder Tee geniessen.

    Watter_01

    Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass obwohl Kaffee und Tee aus Wasser hergestellt werden, sie je nach Sorte viel Koffein enthalten können, was bei übermässigem Konsum harntreibend sein kann und zur Dehydrierung führt. Es ist daher empfehlenswert, dass wir täglich weniger als 400 Milligramm Koffein aufnehmen.

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Wasser ist der wahre Lebensspender - es bildet mehr als die Hälfte unseres Körpergewichts und schenkt uns Vitalität. Es erfüllt Funktionen, die uns am Laufen halten: es moderiert unsere Temperatur, bearbeitet unsere Gelenke und befördert Abfallprodukte aus unserem Stoffwechsel. Doch wehe dem, der nicht genug davon trinkt - Schwindel und Müdigkeit können unangenehme Begleiter durch den Tag sein. Daher lautet die Devise: trinkt genug und bleibt fit wie ein Turnschuh.

    Mythos entlarvt: Die Wahrheit über 8 Gläser Wasser am Tag

    Die Regel von acht Gläsern pro Tag ist kein allgemeingültiges Gesetz, aber die optimale Menge Wasser, die wir täglich trinken sollten, hängt von mehreren Faktoren ab. Alter, Geschlecht, Lebensstil und äussere Einflüsse wie Umgebungstemperatur und körperliche Aktivität können die Wasseraufnahme beeinflussen. Darüber hinaus kann sich auch die gesundheitliche Vorgeschichte einer Person auf die erforderliche Flüssigkeitsaufnahme auswirken. Menschen mit Nierenerkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, Herz- oder Leberproblemen sollten zur Unterstützung ihrer Gesundheit mehr Wasser zu sich nehmen können. Bei Bedarf sollten diese Faktoren berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass die tägliche Wasseraufnahme Ihren Körper festigt.

    So bleiben Sie hydriert

    Wir können unseren Durst auf viele kreative Weisen stillen, nicht nur mit Wasser. Indem wir wasserarme Lebensmittel wie Suppen und Obst und Gemüse mit hohem Wasseranteil wie Wassermelonen, Melonen, Erdbeeren, Orangen, Äpfeln, Ananas, Trauben, Sellerie, Gurken, Kohl, Karotten und Brokkoli zu uns nehmen, können wir unseren Flüssigkeitsbedarf decken. Und wenn wir wirklich Lust auf etwas Erfrischendes haben, können wir uns sogar Fruchteis gönnen oder eine Tasse Kaffee oder Tee geniessen. Watter_01 Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass obwohl Kaffee und Tee aus Wasser hergestellt werden, sie je nach Sorte viel Koffein enthalten können, was bei übermässigem Konsum harntreibend sein kann und zur Dehydrierung führt. Es ist daher empfehlenswert, dass wir täglich weniger als 400 Milligramm Koffein aufnehmen.