2.9 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Liefert Kaffee wirklich Energie?

    Kaffee verdankt seine belebende Wirkung vornehmlich dem Koffein – einem potenten Stimulans. Dieser Wirkstoff beeinflusst entscheidend die zelluläre Kommunikation im Gehirn, indem er die Interaktion mit Adenosin, einem Schlüsselmolekül für unsere Müdigkeitsregulation, moduliert. Dadurch wird die Wachsamkeit gefördert und die mentale Leistungsfähigkeit gesteigert.

    Adenosins Rolle im Schlaf-Wach-Rhythmus: Wie steigende Spiegel zur Müdigkeit führen

    Adenosin, ein Eckpfeiler unseres Schlaf-Wach-Zyklus, akkumuliert während aktiver Phasen und induziert Müdigkeit, indem es zelluläre Aktivität drosselt. Über den Tag hinweg steigert sich unser Adenosinspiegel durch Energieverbrauch, was in Schlappheit mündet.

    Koffein kann jedoch Abhilfe schaffen, da es Adenosinrezeptoren blockiert, die Schläfrigkeit aufschiebt und kurzzeitig die Wachsamkeit steigert, indem es den Cortisolspiegel erhöht – besonders wirkungsvoll am Morgen, wenn unser Körper bereits auf ein höheres Cortisolniveau einstellt.

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Kaffee verdankt seine belebende Wirkung vornehmlich dem Koffein – einem potenten Stimulans. Dieser Wirkstoff beeinflusst entscheidend die zelluläre Kommunikation im Gehirn, indem er die Interaktion mit Adenosin, einem Schlüsselmolekül für unsere Müdigkeitsregulation, moduliert. Dadurch wird die Wachsamkeit gefördert und die mentale Leistungsfähigkeit gesteigert.

    Adenosins Rolle im Schlaf-Wach-Rhythmus: Wie steigende Spiegel zur Müdigkeit führen

    Adenosin, ein Eckpfeiler unseres Schlaf-Wach-Zyklus, akkumuliert während aktiver Phasen und induziert Müdigkeit, indem es zelluläre Aktivität drosselt. Über den Tag hinweg steigert sich unser Adenosinspiegel durch Energieverbrauch, was in Schlappheit mündet. Koffein kann jedoch Abhilfe schaffen, da es Adenosinrezeptoren blockiert, die Schläfrigkeit aufschiebt und kurzzeitig die Wachsamkeit steigert, indem es den Cortisolspiegel erhöht – besonders wirkungsvoll am Morgen, wenn unser Körper bereits auf ein höheres Cortisolniveau einstellt.