2.9 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Die Gefahren der Einnahme zu vieler Nahrungsergänzungsmittel

    Der Trend, Nahrungsergänzungsmittel als universelle Lösung für Gesundheit und ein längeres Leben zu betrachten, hat eine kritische Schwelle erreicht. Eine übermässige Zufuhr dieser Supplemente, vor allem in Kombination mit bestimmten Medikamenten, kann gravierende Gesundheitsrisiken bergen.

    Medizinische Experten warnen eindringlich vor unkontrollierter Selbstmedikation: Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium oder Omega-3 können bei unsachgemässer Anwendung Neben- und Wechselwirkungen entfachen, die von Magenbeschwerden bis hin zu schwerwiegenden Herz- oder Nierenschäden reichen können.

    Ebenso gibt es Bedenken gegenüber dem leichtfertigen Einsatz des Diabetes-Medikaments Metformin zur Lebensverlängerung bei Nicht-Diabetikern, da potentielle Schädigungen der Spermienqualität und des Hormonhaushalts zu den unerwünschten Effekten zählen. Fachleute betonen, dass Supplemente und Medikamente stets mit Bedacht und unter ärztlicher Aufsicht eingesetzt werden sollten.

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Der Trend, Nahrungsergänzungsmittel als universelle Lösung für Gesundheit und ein längeres Leben zu betrachten, hat eine kritische Schwelle erreicht. Eine übermässige Zufuhr dieser Supplemente, vor allem in Kombination mit bestimmten Medikamenten, kann gravierende Gesundheitsrisiken bergen. Medizinische Experten warnen eindringlich vor unkontrollierter Selbstmedikation: Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium oder Omega-3 können bei unsachgemässer Anwendung Neben- und Wechselwirkungen entfachen, die von Magenbeschwerden bis hin zu schwerwiegenden Herz- oder Nierenschäden reichen können. Ebenso gibt es Bedenken gegenüber dem leichtfertigen Einsatz des Diabetes-Medikaments Metformin zur Lebensverlängerung bei Nicht-Diabetikern, da potentielle Schädigungen der Spermienqualität und des Hormonhaushalts zu den unerwünschten Effekten zählen. Fachleute betonen, dass Supplemente und Medikamente stets mit Bedacht und unter ärztlicher Aufsicht eingesetzt werden sollten.