26.7 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Reicht es, das Fleisch mit klarem Wasser abzuspülen?

    Unverarbeitetes Fleisch, Geflügel und Fische bergen ein potentielles Risiko durch schädliche Mikroorganismen, die lebensmittelbedingte Erkrankungen auslösen können.

    Die US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) betonen, dass das blosse Waschen dieser Lebensmittel unter fliessendem Wasser keinesfalls zur Eliminierung von Krankheitserregern beiträgt. Im Gegenteil: Feuchtigkeit kann die Verbreitung von Bakterien auf Arbeitsflächen und verzehrfertige Produkte wie Obst oder Salate begünstigen. Studien zeigen, dass Essig oder Zitronensaft im Vergleich zu Wasser die Präsenz bakterieller Kontaminanten signifikant verringern können.

    Es ist essentiell, Arbeitsflächen sorgfältig zu reinigen und Fleischprodukte gründlich durchzugaren, um die Gefahr einer Kontamination wirksam zu minimieren.

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Unverarbeitetes Fleisch, Geflügel und Fische bergen ein potentielles Risiko durch schädliche Mikroorganismen, die lebensmittelbedingte Erkrankungen auslösen können. Die US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) betonen, dass das blosse Waschen dieser Lebensmittel unter fliessendem Wasser keinesfalls zur Eliminierung von Krankheitserregern beiträgt. Im Gegenteil: Feuchtigkeit kann die Verbreitung von Bakterien auf Arbeitsflächen und verzehrfertige Produkte wie Obst oder Salate begünstigen. Studien zeigen, dass Essig oder Zitronensaft im Vergleich zu Wasser die Präsenz bakterieller Kontaminanten signifikant verringern können. Es ist essentiell, Arbeitsflächen sorgfältig zu reinigen und Fleischprodukte gründlich durchzugaren, um die Gefahr einer Kontamination wirksam zu minimieren.