26.7 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Die Geheimwaffe gegen Gedächtnisverlust

    Einige fabelhafte Früchte und grünliche Gemüsesorten haben tatsächlich das Potenzial, dem Gedächtnis im Alter auf die Sprünge zu helfen. Wie, fragst du dich? Nun, es ist alles dank ihrer wunderbaren Fähigkeit, Flavonol-Antioxidantien zu beherbergen. Ja, genau diese kleinen Powerhäuser der Natur sind es, die das Alterns im Hirn austricksen und das Gedächtnis wieder zum Strahlen bringen können. Es ist doch einfach atemberaubend, wie diese besonderen Obst- und Gemüsesorten für unser Gehirn echte Helden sein können.

    Die Geheimwaffe gegen Gedächtnisverlust: Epicatechin-Multivitamin enthüllt

    Die bahnbrechende Cosmos-Studie, veröffentlicht im renommierten American Journal of Clinical Nutrition, enthüllt ein aufsehenerregendes Multivitamin mit dem Namen Epicatechin, das die Gedächtnisleistung um 16 % steigert. Dieser bedeutende Durchbruch im Kampf gegen den altersbedingten Gedächtnisverlust wirft ein Schlaglicht auf die Möglichkeit, durch eine Ernährung, die reich an Flavanolen ist, oder durch Nahrungsergänzungsmittel die kontigtive Funktion bei Erwachsenen und älteren Menschen zu behrenschen.

    Fruits

    Besonders faszinierend ist die Tatsache, dass sich die Schutzwirkung dieses Wundermittels gerade bei Personen, die sich unverschämt ernähren, besonders deutlich zeigt. Insgesamt wurden über 3.500 gesunde ältere Erwachsene für drei Jahre studiert. Die Ergebnisse sind wahrhaft revolutionär und weisen einen vielversprechenden Weg für die Zukunft der kognitiven Gesundheit.

    Der ultimative Guide zu Nahrungsergänzungsmitteln mit 500 mg Flavanolen

    Das aktive Nahrungsergänzungsmittel war mit 500 mg Flavanolen angereichert, darunter 80 mg Epicatechine – eine Menge, die Erwachsene idealerweise über ihre Ernährung aufnehmen sollten.

    Obwohl die Gedächtniswerte der Gesamtgruppe, die das Flavanolpräparat einnahm, nur geringfügig verbessert wurden, da die meisten bereits eine gesunde Ernährung mit hohem Flavanolgehalt hatten, zeigten diejenigen, die vorher weniger Flavanole zu sich nahmen, zu Beginn der Studie einen bemerkenswerten Anstieg ihrer Gedächtniswerte. Im Vergleich zum Placebo stieg ihr Gedächtnis um durchschnittlich 10,5 % und im Vergleich zu ihrem ursprünglichen Gedächtnis sogar um 16 %.

    Diese Ergebnisse deuten stark darauf hin, dass ein Flavanolmangel eine Hauptursache für altersbedingten Gedächtnisverlust sein kann. Daher betonen die Forscher, dass Menschen, die bereits zwischen 40 und 50 Jahren mit der Einnahme von Multivitaminen beginnen, durch eine Flavanol-Ergänzung möglicherweise noch deutlichere Verbesserungen ihres Gedächtnisses erzielen könnten.

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Einige fabelhafte Früchte und grünliche Gemüsesorten haben tatsächlich das Potenzial, dem Gedächtnis im Alter auf die Sprünge zu helfen. Wie, fragst du dich? Nun, es ist alles dank ihrer wunderbaren Fähigkeit, Flavonol-Antioxidantien zu beherbergen. Ja, genau diese kleinen Powerhäuser der Natur sind es, die das Alterns im Hirn austricksen und das Gedächtnis wieder zum Strahlen bringen können. Es ist doch einfach atemberaubend, wie diese besonderen Obst- und Gemüsesorten für unser Gehirn echte Helden sein können.

    Die Geheimwaffe gegen Gedächtnisverlust: Epicatechin-Multivitamin enthüllt

    Die bahnbrechende Cosmos-Studie, veröffentlicht im renommierten American Journal of Clinical Nutrition, enthüllt ein aufsehenerregendes Multivitamin mit dem Namen Epicatechin, das die Gedächtnisleistung um 16 % steigert. Dieser bedeutende Durchbruch im Kampf gegen den altersbedingten Gedächtnisverlust wirft ein Schlaglicht auf die Möglichkeit, durch eine Ernährung, die reich an Flavanolen ist, oder durch Nahrungsergänzungsmittel die kontigtive Funktion bei Erwachsenen und älteren Menschen zu behrenschen. Fruits Besonders faszinierend ist die Tatsache, dass sich die Schutzwirkung dieses Wundermittels gerade bei Personen, die sich unverschämt ernähren, besonders deutlich zeigt. Insgesamt wurden über 3.500 gesunde ältere Erwachsene für drei Jahre studiert. Die Ergebnisse sind wahrhaft revolutionär und weisen einen vielversprechenden Weg für die Zukunft der kognitiven Gesundheit.

    Der ultimative Guide zu Nahrungsergänzungsmitteln mit 500 mg Flavanolen

    Das aktive Nahrungsergänzungsmittel war mit 500 mg Flavanolen angereichert, darunter 80 mg Epicatechine - eine Menge, die Erwachsene idealerweise über ihre Ernährung aufnehmen sollten. Obwohl die Gedächtniswerte der Gesamtgruppe, die das Flavanolpräparat einnahm, nur geringfügig verbessert wurden, da die meisten bereits eine gesunde Ernährung mit hohem Flavanolgehalt hatten, zeigten diejenigen, die vorher weniger Flavanole zu sich nahmen, zu Beginn der Studie einen bemerkenswerten Anstieg ihrer Gedächtniswerte. Im Vergleich zum Placebo stieg ihr Gedächtnis um durchschnittlich 10,5 % und im Vergleich zu ihrem ursprünglichen Gedächtnis sogar um 16 %. Diese Ergebnisse deuten stark darauf hin, dass ein Flavanolmangel eine Hauptursache für altersbedingten Gedächtnisverlust sein kann. Daher betonen die Forscher, dass Menschen, die bereits zwischen 40 und 50 Jahren mit der Einnahme von Multivitaminen beginnen, durch eine Flavanol-Ergänzung möglicherweise noch deutlichere Verbesserungen ihres Gedächtnisses erzielen könnten.