6.7 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Wie oft sollten wir duschen?

    Die Vorteile einer selteneren Dusche: Was Dermatologen empfehlen

    Obwohl es manche schockieren mag, nicht täglich zu duschen, kann es für unsere Haut von Vorteil sein, dies seltener zu tun. Dermatologin Mary Stevenson zufolge müssen wir möglicherweise nicht jeden Tag duschen. Ein professioneller Rat, der darauf hinweist, dass dies für die Gesundheit unserer Haut von Nutzen sein kann.

    Die ideale Häufigkeit des Duschens: So finden Sie Ihren eigenen Rhythmus!

    Die Häufigkeit des Duschens sollte massgeblich von individuellen Faktoren abhängen, wie der Beschaffenheit unserer Haut, unserem Alter und unserem Aktivitätslevel. Experten empfehlen im Allgemeinen, alle zwei bis drei Tage zu duschen. Ausnahmen bilden Personen, die täglich intensiven sportlichen Aktivitäten wie Fitness im Studio nachgehen. Für sie ist es ratsam, nach jedem Training zu duschen. Auch die Dauer des Duschens ist von Bedeutung.

    Es ist ratsam, die Duschzeit zu begrenzen, um unsere Talgproduktion und Hautbarriere zu schonen und so das Risiko von trockener Haut, Reizungen und unschönen Rötungen zu minimieren. Experten empfehlen, eine Dusche nicht länger als drei Minuten dauern zu lassen. Daher sollten wir achtsam mit unserer Zeit unter der Dusche umgehen, um eine gesunde und geschützte Haut zu bewahren.

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Die Vorteile einer selteneren Dusche: Was Dermatologen empfehlen

    Obwohl es manche schockieren mag, nicht täglich zu duschen, kann es für unsere Haut von Vorteil sein, dies seltener zu tun. Dermatologin Mary Stevenson zufolge müssen wir möglicherweise nicht jeden Tag duschen. Ein professioneller Rat, der darauf hinweist, dass dies für die Gesundheit unserer Haut von Nutzen sein kann.

    Die ideale Häufigkeit des Duschens: So finden Sie Ihren eigenen Rhythmus!

    Die Häufigkeit des Duschens sollte massgeblich von individuellen Faktoren abhängen, wie der Beschaffenheit unserer Haut, unserem Alter und unserem Aktivitätslevel. Experten empfehlen im Allgemeinen, alle zwei bis drei Tage zu duschen. Ausnahmen bilden Personen, die täglich intensiven sportlichen Aktivitäten wie Fitness im Studio nachgehen. Für sie ist es ratsam, nach jedem Training zu duschen. Auch die Dauer des Duschens ist von Bedeutung. Es ist ratsam, die Duschzeit zu begrenzen, um unsere Talgproduktion und Hautbarriere zu schonen und so das Risiko von trockener Haut, Reizungen und unschönen Rötungen zu minimieren. Experten empfehlen, eine Dusche nicht länger als drei Minuten dauern zu lassen. Daher sollten wir achtsam mit unserer Zeit unter der Dusche umgehen, um eine gesunde und geschützte Haut zu bewahren.