25.9 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Ist Eis wirklich gut für die Gesichtshaut?

    Augenringe adé: So bekämpfen Frauen sie einfach und günstig

    Frauen setzen seit Jahren auf eine kostengünstige Alternative, um unliebsame Augenringe zu bekämpfen: Eis. Statt teurer Cremes greifen sie einfach zu einem Eiswürfel aus dem Gefrierfach, um müde Augen wieder strahlen zu lassen.

    Die kühle Wunderwaffe: So hilft Eis nicht nur bei Schmerzen, sondern auch bei der Hautpflege

    Eine bewährte Methode gegen Nacken- und Rückenschmerzen ist die Eismassage. Doch nicht nur bei Schmerzen spielt Eis eine wichtige Rolle – auch für die Hautpflege ist es ein wahrer Tausendsassa.

    Bei geschwollenen Augen oder dunklen Augenringen ist Eis die perfekte Wahl, um das Gesicht zu erfrischen.Kälte des Eises überschüssige Flüssigkeiten aus dem Lymphsystem ableiten und somit Schwellungen im Gesicht reduzieren kann.

    Ist Eis wirklich gut für die Gesichtshaut?

    Die Verwendung von Eis unter den Augen kann helfen, Flüssigkeitsansammlungen zu lösen, Giftstoffe auszutrocknen und einen straffenden Effekt zu erzielen.

    Cool bleiben: Warum Eistherapie die Lösung für Hautprobleme sein kann

    Für all jene, die mit entzündlichen Hauterkrankungen wie Akne und Rosacea zu kämpfen haben, könnte die Lösung in einer unerwarteten Quelle liegen: der Eistherapie.

    Die Behandlung mit Eis kann die Entzündung, die diese beiden Hautprobleme auslösen kann, reduzieren und somit zu einer Verbesserung des Hautbildes führen. Durch das straffende und glättende Potenzial des Eises kann die Sichtbarkeit der Poren minimiert werden, während gleichzeitig überschüssiger Talg beseitigt wird.

    Ist Eis wirklich gut für die Gesichtshaut?_02

    Das Eis kann sogar dazu beitragen, die oberflächliche Schicht abgestorbener Hautzellen zu entfernen und somit das Wachstum neuer, gesunder Hautzellen anzuregen. Probieren Sie es aus und sehen Sie selbst, wie diese innovative Therapie Ihnen zu einem schöneren und gesünderen Hautbild verhelfen kann.

    Das kühle Geheimnis eines strahlenden Gesichts: Eis-Gesichtsmassage

    Haben Sie gewusst, dass eine Eismassage eine erfrischende Möglichkeit sein kann, um Ihr Gesicht aufzupeppen? Aber Vorsicht! Legen Sie das Eis niemals direkt auf Ihre Haut, da dies zu Reizungen führen kann.

    Wickeln Sie stattdessen die Eiswürfel in ein dünnes Tuch, das Ihre Haut schüttet, und massieren Sie damit sanft Ihr Gesicht in kreisenden Bewegungen. Diese Methode der Gesichtspflege eignet sich ideal für einen einmaligen Einsatz pro Woche, um Ihrer Haut einen Frischekick zu verleihen.

    Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Eiswürfel nicht alle Schönheitsfehler beheben kann. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Körper ausreichend Schlaf, Wasser und nahrhaftes Essen gönnen, um das optimale Ergebnis zum Tennis zu bringen. Worauf warten Sie auch? Gönnen Sie sich eine Eismassage und lassen Sie Ihre Haut strahlen!

     

    - Anzeige -

    NEUESTE BEITRÄGE

    NICHT VERPASSEN

    Augenringe adé: So bekämpfen Frauen sie einfach und günstig

    Frauen setzen seit Jahren auf eine kostengünstige Alternative, um unliebsame Augenringe zu bekämpfen: Eis. Statt teurer Cremes greifen sie einfach zu einem Eiswürfel aus dem Gefrierfach, um müde Augen wieder strahlen zu lassen.

    Die kühle Wunderwaffe: So hilft Eis nicht nur bei Schmerzen, sondern auch bei der Hautpflege

    Eine bewährte Methode gegen Nacken- und Rückenschmerzen ist die Eismassage. Doch nicht nur bei Schmerzen spielt Eis eine wichtige Rolle – auch für die Hautpflege ist es ein wahrer Tausendsassa. Bei geschwollenen Augen oder dunklen Augenringen ist Eis die perfekte Wahl, um das Gesicht zu erfrischen.Kälte des Eises überschüssige Flüssigkeiten aus dem Lymphsystem ableiten und somit Schwellungen im Gesicht reduzieren kann. Ist Eis wirklich gut für die Gesichtshaut? Die Verwendung von Eis unter den Augen kann helfen, Flüssigkeitsansammlungen zu lösen, Giftstoffe auszutrocknen und einen straffenden Effekt zu erzielen.

    Cool bleiben: Warum Eistherapie die Lösung für Hautprobleme sein kann

    Für all jene, die mit entzündlichen Hauterkrankungen wie Akne und Rosacea zu kämpfen haben, könnte die Lösung in einer unerwarteten Quelle liegen: der Eistherapie. Die Behandlung mit Eis kann die Entzündung, die diese beiden Hautprobleme auslösen kann, reduzieren und somit zu einer Verbesserung des Hautbildes führen. Durch das straffende und glättende Potenzial des Eises kann die Sichtbarkeit der Poren minimiert werden, während gleichzeitig überschüssiger Talg beseitigt wird. Ist Eis wirklich gut für die Gesichtshaut?_02 Das Eis kann sogar dazu beitragen, die oberflächliche Schicht abgestorbener Hautzellen zu entfernen und somit das Wachstum neuer, gesunder Hautzellen anzuregen. Probieren Sie es aus und sehen Sie selbst, wie diese innovative Therapie Ihnen zu einem schöneren und gesünderen Hautbild verhelfen kann.

    Das kühle Geheimnis eines strahlenden Gesichts: Eis-Gesichtsmassage

    Haben Sie gewusst, dass eine Eismassage eine erfrischende Möglichkeit sein kann, um Ihr Gesicht aufzupeppen? Aber Vorsicht! Legen Sie das Eis niemals direkt auf Ihre Haut, da dies zu Reizungen führen kann. Wickeln Sie stattdessen die Eiswürfel in ein dünnes Tuch, das Ihre Haut schüttet, und massieren Sie damit sanft Ihr Gesicht in kreisenden Bewegungen. Diese Methode der Gesichtspflege eignet sich ideal für einen einmaligen Einsatz pro Woche, um Ihrer Haut einen Frischekick zu verleihen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Eiswürfel nicht alle Schönheitsfehler beheben kann. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Körper ausreichend Schlaf, Wasser und nahrhaftes Essen gönnen, um das optimale Ergebnis zum Tennis zu bringen. Worauf warten Sie auch? Gönnen Sie sich eine Eismassage und lassen Sie Ihre Haut strahlen!